Time: Monday, 3.DS (11:10 bis 12:40)
Location: APB E007
Quantity: 2V/2Ü/0P SWS
Language: German
Modules: INF-04-FG-AVS, INF-B-510, INF-B-520, INF-B-530, INF-B-540, INF-BAS4, INF-BI-2, INF-VERT4, MINF-04-FG-IAS

News

Die Vorlesung am 09.12.2019 findet statt.

Ziele

Datenmanagement bildet im Zeitalter von Big Data den Kern einer jeden geschäftlichen und wissenschaftlichen Anwendung. Während die Interpretation der Daten und das Erstellen eines gemeinsamen Datenbankschematas aus Sicht der Modellierung eine herausfordernde Aufgabe darstellt, ist das effiziente und flexible Speichern und Verarbeiten großer Datensätze aus der Sicht der Systemarchitektur die Hauptanforderung. Um diesen Anforderungen auf Systemebene gerecht zu werden, entwickelt sich die Datenbankarchitektur ständig weiter. Aus diesem Grund sind moderne Datenmanagementsysteme komplexe Softwaresysteme, die effiziente Algorithmen und Datenstrukturen zum Umgang mit umfangreichen Datenbeständen, komplexen Anfragen und hoher Last beinhalten. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist daher die Vermittlung von Wissen an die Studierenden über Konzepte und Techniken zur Realisierung von modernen Datenmanagementsystemen. Dabei werden insbesondere die Kernthemen wie Speicher- und Zugriffstrukturen sowie die Anfrageverarbeitung betrachtet. Weiterhin werden die Auswirkungen moderner Hardwareentwicklungen wie beispielsweise nicht-flüchtiger Speicher (NVRAM) oder RDMA (Remote Direct Memory Access) auf die Architektur diskutiert. In den Übungen greifen wir uns einzelne Themen heraus, die dann sowohl theoretisch als auch praktisch näher beleuchtet werden.

Inhalt und Ablauf

Date Title Content #Pages PDF
14.10.2019 Introduction General introduction into query processing in relational database systems. In particular, we are going to recap the relational model, relational algebra and the query language SQL as core foundations for this course. 36 pdf
21.10.2019 Hardware Model Description of hardware developments and their influence on database systems. 76 pdf
28.10.2019 Storage Management and System Buffer Description of the lower layers of storage management and system buffer. In particular, we will have a deep dive into the DBMS system buffer. 61 pdf
04.11.2019 Record Management This layer provides representation of and access to internal records. The main task is to map records to pages coming out of the system buffer interface. 56 pdf
11.11.2019 Record Management – Data Compression As introduced in the previous lecture, the main tass of the record management layer is to map record to pages. We will continue with this layer by taking a deeper look into data compression. The overall goal of compression is store more records within a single page. 51 pdf
18.11.2019 Record Management – Fast Scan Access include scanning all records, seeking individual records, insert, update, and delete. 29 pdf
25.11.2019 Record Management – Index Structures Index Structures are a replica of a subset of a table’s attributes that are organized and/or sorted for efficient access using a subset of those attributes. 117 pdf
02.12.2019 Krankheitsbedingter Ausfall