Time: Monday, 3.DS (11:10 bis 12:40)
Location: APB E007
Quantity: 2V/2Ü/0P SWS
Language: German
Modules: INF-04-FG-AVS, INF-B-510, INF-B-520, INF-B-530, INF-B-540, INF-BAS4, INF-BI-2, INF-VERT4, MINF-04-FG-IAS

News

Die Vorlesung beginnt am 14.10.2019. Eine Einschreibung dazu ist nicht notwendig.

Ziele

Datenmanagement bildet im Zeitalter von Big Data den Kern einer jeden geschäftlichen und wissenschaftlichen Anwendung. Während die Interpretation der Daten und das Erstellen eines gemeinsamen Datenbankschematas aus Sicht der Modellierung eine herausfordernde Aufgabe darstellt, ist das effiziente und flexible Speichern und Verarbeiten großer Datensätze aus der Sicht der Systemarchitektur die Hauptanforderung. Um diesen Anforderungen auf Systemebene gerecht zu werden, entwickelt sich die Datenbankarchitektur ständig weiter. Aus diesem Grund sind moderne Datenmanagementsysteme komplexe Softwaresysteme, die effiziente Algorithmen und Datenstrukturen zum Umgang mit umfangreichen Datenbeständen, komplexen Anfragen und hoher Last beinhalten. Ziel dieser Lehrveranstaltung ist daher die Vermittlung von Wissen an die Studierenden über Konzepte und Techniken zur Realisierung von modernen Datenmanagementsystemen. Dabei werden insbesondere die Kernthemen wie Speicher- und Zugriffstrukturen sowie die Anfrageverarbeitung betrachtet. Weiterhin werden die Auswirkungen moderner Hardwareentwicklungen wie beispielsweise nicht-flüchtiger Speicher (NVRAM) oder RDMA (Remote Direct Memory Access) auf die Architektur diskutiert. In den Übungen greifen wir uns einzelne Themen heraus, die dann sowohl theoretisch als auch praktisch näher beleuchtet werden.

Inhalt und Ablauf

Date Title Content #Pages PDF
14.10.2019 Introduction General introduction into query processing in relational database systems. In particular, we are going to recap the relational model, relational algebra and the query language SQL as core foundations for this course. 36 pdf