Wiederholungsklausur Grundlagen Datenbanken

Die Eckdaten für die Wiederholungsklausur Grundlagen Datenbanken sind nun bekannt: Die digitale Klausur wird am 10.02.2022 um 13:30 Uhr durchgeführt.
Die Klausur wird auf der Plattform 1 in Opal durchgeführt, zuzugreifen unter folgendem Link: click.

Bitte beachten Sie die zwingend notwendige “Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung” und dass die Verwendung einer Kamera Pflicht ist (siehe auch die TUD Covid-19 FAQ). Während der gesamten Prüfung müssen Sie mit eingeschalteter Kamera im entsprechenden BigBlueButton Raum (wird noch im OPAL-Kurs veröffentlicht) unter unserer Aufsicht anwesend sein. Im OPAL Kurs ist eine entsprechende Checkliste als Kursbaustein vorhanden, an deren Ende Sie einen Haken setzen müssen. Das Vorhandensein dieser Zustimmung wird entsprechend dokumentiert.

 

Einsicht Klausur Grundlagen Datenbanken

Die Einsicht zur Klausur Grundlagen Datenbanken wird am 16.11.21 stattfinden. Zur Planung der coronabedingt nötigen Ressourcen (Räumlichkeiten, Zeitfenster, etc.) bitten wir alle Interessierten, sich spätestens bis 07.11.21 23:59 Uhr per Email bei Ulrike Schöbel zu melden. Entsprechende Emails sind bitte mit [EGDB] im Betreff zu versehen. Genauere Infos werden dann an die zur Einsicht registrierten Studierenden weitergegeben.

Wir geben zu beachten, dass eine Einsicht vor Ort im APB zwingend 3G (Geimpft, Genesen, Getestet) erfordert und von unserer Seite kontrolliert werden muss.

Start of “Collaborative Lecture Series of German Database Research Groups”

This online lectures series is a collaboration of different German database research groups – including TU Dresden –  and will be offered at multiple universities in parallel. German database researchers will present their work, give an overview of topics in the field, and introduce excellent database research groups. The format will be hybrid with local and remote presentations and a parallel student poster session at all participating universities – a national DB event.  It is organized by the Data Engineering Systems Group of Hasso-Plattner-Institut, Universität Potsdam.

Start: Tuesday, 26 October 17:00 – 18:30 on a weekly basis, online event (registered participants will receive the video conference link), English language, 2 SWS, Modul INF-AQUA (requirement: lecture summary and poster)

Registration and more information via https://wwwdb.inf.tu-dresden.de/teaching/KRV

For additional information please see: https://hpi.de/rabl/teaching/winter-term-2021-2022/lecture-series-on-database-research.html

 

Einschreibungen Lehrveranstaltungen WS21/22

Ab 22. September 2021, 08:00 Uhr,  beginnen die Einschreibungen für unsere Lehrveranstaltungen. Über Details informieren Sie sich ab dann bitte auf unserer website.

Data Science Challenge – Abschlussveranstaltung 14. September 2021

Das Thema Energiewende steht im Mittelpunkt der Data Science Challenge, die im Rahmen der 19. Fachtagung für Datenbanksysteme für Business, Technologie und Web (BTW21) stattfindet. Die digitale Abschlussveranstaltung dieses Wettbewerbs findet statt am:

 Dienstag, 14. September 2021, 10:00 – 12:30 Uhr (per Video-Konferenz)

Für die digitale Teilnahme ist eine Vorab-Registrierung über folgenden link erforderlich: https://forms.gle/TuKB6Xc1YR18iS5Z8

Registrierte Teilnehmer erhalten am Vortrag der Veranstaltung per mail den zoom-link zugeschickt.

Der Wettbewerb wird mit Unterstützung von ScaDS.AI (https://www.scads.de) und in Zusammenarbeit mit GlobalFoundries Dresden (https://gfdresden.de/) veranstaltet und bereits zum dritten Mal im Rahmen der BTW-Konferenz durchgeführt. Bei der diesjährigen Data Science Challenge ging es um die Vorhersage von Leistungsdaten im Kontext der Halbleiterproduktion. Die Jury bewertet bei ihrer Auswahl die Genauigkeit des Vorhersage-Modells sowie Erklärbarkeit und Anwendbarkeit. Ausgerichtet wird die Abschlussveranstaltung der Data Science Challenge durch die Database Group unserer Fakultät.

Weitere Details: https://btw2021-dresden.de

Kontakt: btw-2021-contact@groups.tu-dresden.de

Nach der BTW ist vor der BTW

Die Fachtagung für „Datenbanksysteme für Business, Technologie und Web“ (BTW) wird im Jahr 2023 an der Fakultät Informatik der TU Dresden stattfinden. Nachdem aufgrund der Pandemie-Situation die 19. BTW im Sommersemester 2021 durch die Professur Datenbanken als digitale Lecture Series organisiert wurde, freut sich der Lehrstuhl Datenbanken darauf, gemeinsam mit den PC-Chairs Stefanie Scherzinger (Universität Passau) und Birgitta König-Ries (Universität Jena), vom 6. bis 10. März 2023 die nächste BTW als Präsenzveranstaltung an unserer Fakultät durchzuführen. Träger der Konferenzreihe ist die Gesellschaft für Informatik (GI). Die bedeutendste Datenbanktagung im deutschsprachigen Raum dient seit 1985 alle zwei Jahre als zentrales Forum für den Austausch zu Themen der Datenbank- und Informationssystemtechnologie in Wissenschaft, Praxis und Anwendung. Neben dem wissenschaftlichen Tagungsprogramm und dem Industrieprogramm bilden diverse Systemdemonstrationen den Kern der 20. BTW. Tutorien, Workshops sowie ein Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler runden die Tagung fachlich ab. https://btw2023-dresden.de/
btw-2023-contact@groups.tu-dresden.de

Einladung zur online Konferenz BTW21

Die “19. Fachtagung für Datenbanksysteme für Business, Technologie und Web” wird derzeit vom Lehrstuhl Datenbanken in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)  als online “Lecture Series BTW21” veranstaltet. Die beiden abschließenden Sessions der Veranstaltungsreihe finden statt am Montag, 14. Juni und Montag 21. Juni 2021, jeweils 16:30 – 18:00. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Registrierung ist vorab notwendig. Alle Infos unter btw-konferenz.de/2021

Semesterstart

Die Lehrveranstaltungen der Professur Datenbanken beginnen in dieser Woche. Heute startet Scalable Data Management (SDM) um 13:00 Uhr, morgen Datenbank Grundlagen um 11:10 Uhr sowie das Haupt– und Proseminar um 13:00 Uhr.

KP/FP DB-Systemarchitektur SS2021

Im Komplex-/Forschungspraktikum “Hands-on hashing” werden die teilnehmenden Studierenden den Einfluss von Daten und Dateneigenschaften auf verschiedene Hash-Funtkionen strukturiert untersuchen. Bei Interesse bitte bei Dirk Habich oder Johannes Pietrzyk per E-Mail anmelden.